Bethel im Norden

 
Spenden
Suchen

Apartmenthaus Horststraße - Gleichberechtigte Teilhabe für Menschen mit Beeinträchtigungen

Der Unternehmensbereich Bethel im Norden und die Wohnstätte Stade haben nach langjähriger Planungs- und Bauphase ein ganz besonders Bauprojekt in der Stader Horststraße 14 abgeschlossen. Das moderne Gebäude bietet Platz für 31 Apartments, Gemeinschaft und Büroräume. 

Auf den ersten Blick ist es ein normales Wohngebäude, ein zweiter Blick zeigt dann aber, dass dieser Neubau ein ganz besonderes Wohnangebot für die Menschen der Stadt Stade bietet. Dabei haben beide Partner von Anfang an das Ziel verfolgt, den Mieterinnen und Mietern mit ihren unterschiedlichen Beeinträchtigungen eine gleichberechtigte Teilhabe in den Bereichen des Zusammenlebens, des Lernens und des Arbeitens zu ermöglichen.

Schauen Sie sich gerne einen Film dazu an. Hier wird nicht nur der Umzug von vor einem Jahr beschrieben, sondern auch gezeigt, wie sich die Bewohnerinnen und Bewohner innerhalb eines Jahres eingelebt haben und sich in ihren eigenen vier Wänden wohlfühlen.

                     Bitte entweder diesen Link
              oder auch unten das Bild anklicken!  
 

So können die Mieterinnen und Mieter der Wohnstätte Stade ihren Alltag eigenständig gestalten, bei Bedarf aber die Angebote der Eingliederungshilfe von Bethel im Norden abrufen. Unter der Leitung von Heike Mietzner und René Steffens sind insgesamt 17 Mitarbeitende vor Ort für die Beratung, Unterstützung, Pflege und Begleitung der Bewohnerinnen und Bewohner zuständig. „Schon die ersten Tage in der neuen Umgebung zeigen, wir wohl sich die Menschen hier fühlen. In einer tollen Umgebung, in der sie tagsüber zur Arbeit gehen oder entsprechende Angebote zur Tagesstruktur annehmen und am Nachmittag und Abend ihre eigene kleine Wohnung genießen“, so Heike Mietzner.

Wie gut dieses Projekt angenommen wurde, zeigt sich darin, dass nach der Fertigstellung in kürzester Zeit alle Apartments vermietet waren. „Durch die vielen Einzüge mussten natürlich viele Dinge besprochen und geklärt werden. Aber danach lief fast alles reibungslos“, ergänzte René Steffens die positive Stimmung bei allen Beteiligten.   

Wer sich für das neue Wohnangebot der Eingliederungshilfe in der Horststraße interessiert, kann sich gerne mit Heike Mietzner oder René Steffens in Verbindung setzen. Heike Mietzner ist per E-Mail unter heike.mietzner[at]bethel.de und per Telefon unter der Nummer 0178 3510951 zu erreichen. René Steffens erreichen Sie unter der E-Mail-Adresse rene.steffens[at]bethel.de und unter der Nummer 0175 2238056.

© 2022 Bethel im Norden