Bethel im Norden

 
Spenden
Suchen

Liebe Besucherinnen und Besucher, Liebe Angehörige,

nach der heute (Stand Mittwoch, 01. Dezember 2021) neu beschlossenen Corona-Verordnung (Warnstufe 2) dürfen wir Sie als geimpfte, genesene oder auch als nichtgeimpfte Personen in unsere stationären und teilstationären Einrichtungen nur noch hineinlassen, wenn Sie einen
gültigen Testnachweis mit sich führen.

Ein Test zur Eigenanwendung ohne Überwachung reicht nicht aus! Die Tests aus den Testzentren haben dabei eine Gültigkeit von 24, die PCR-Tests eine Gültigkeit von 48 Stunden. Wir sind verpflichtet dies zu kontrollieren und zu dokumentieren.  

In dieser aktuell angespannten Situation sind wir sehr auf Ihre Unterstützung angewiesen und möchten Sie dringend bitten immer schon einen gültigen Testausweis mitzubringen!


Dazu Niedersachsens Gesundheitsministerin Daniela Behrens:

„Ich bitte deshalb alle Angehörigen, Freunde und Bekannte von Bewohnerinnen und Bewohnern in den Pflegeheimen ganz herzlich: Machen sie den notwendigen Test vor einem Besuch bitte kostenlos in einem Testzentrum oder in einer Apotheke. Jede und jeder kann so einen kleinen Beitrag zur Entlastung der Pflegekräfte in den Einrichtungen leisten.“ 

Alle Mitarbeitenden unserer Einrichtungen sind in erster Linie für die Pflege, Unterstützung und Betreuung der uns anvertrauten Bewohnerinnen und Bewohnern da und leisten seit langer Zeit eine bemerkenswerte Arbeit in der Corona-Pandemie. Zeigen Sie bitte weiter so viel Respekt und setzen Sie dieses vertrauensvolle Miteinander und Ihre bisher so eindrucksvoll gezeigte Solidarität unbedingt fort!

Damit helfen Sie uns wirklich sehr! Für diese wichtige Unterstützung möchten wir uns schon jetzt, im Namen aller Beteiligten, herzlich bedanken.

Bleiben Sie gesund und achten Sie auf sich und auch auf die Menschen in Ihrer Umgebung! 

Herzliche Grüße

Die Geschäftsführung, die Bereichs- und die Einrichtungsleitungen unserer Altenhilfeeinrichtungen des Unternehmensbereiches Bethel im Norden

 

Vielseitige Angebote im Bereich der Altenhilfe

Als einer der größten Anbieter von Altenhilfe im Rahmen der Diakonie gibt es unsere Einrichtungen in verschiedenen Stadtteilen Hannovers, in Langenhagen und im Landkreis Diepholz. Wir betreuen pflegebedürftige Menschen und berücksichtigen dabei ihre jeweilige Lebenssituation. Wir bieten Ihnen

Individuelle Lösungen und wohnortnahe Begleitung oder Unterstützung sind uns dabei sehr wichtig. Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter der Telefonnummer 0511 5109-102 oder über eine E-Mail unter sibylle.rott[at]bethel.de!  

Unser vielseitiger Altenhilfebereich engagiert sich mit weiteren diakonischen Trägern im Verbund "Pflegenetz Diakonie Hannover". Sie finden auch dort unsere Einrichtungen, sortiert nach Stadtteilen oder nach den entsprechenden Angeboten.  

Birkenhof Ambulante Pflegedienste gGmbh, Ambulante Psychiatrische Pflege und Tagespflegen in Hannover sowie in der Stadt Langenhagen

Birkenhof Ambulante Pflegedienste gGmbH

Birkenhof Ambulante Pflegedienste

Tel.: 0511 750098-0
E-Mail: bap-info[at]bethel.de

weitere Informationen

Stationäre Einrichtungen in der Stadt Hannover

Anna-Meyberg-Haus

Anna-Meyberg-Haus
im Stadtteil Kirchrode
weitere Informationen

Altenzentrum Karl Flor

Altenzentrum Karl Flor
im Stadtteil Wettbergen mit Beratungszentrum, Tagespflege und Betreutem Wohnen
weitere Informationen

Friedrich Wasmuth-Haus

Friedrich Wasmuth-Haus
im Stadtteil Stöcken
weitere Informationen

Birkenhof Wohnstift Kirchrode

Birkenhof Wohnstift Kirchrode
im Stadtteil Kirchrode
weitere Informationen

Region Hannover: Langenhagen

Anna-Schaumann-Stiftung

Anna-Schaumann-Stift
Pflege- und Beratungszentrum
in der Stadt Langenhagen mit Tagespflege
weitere Informationen

Landkreis Diepholz

Altenhilfezentrum Heimstatt

Altenhilfezentrum Heimstatt
weitere Informationen

Pflegezentrum Kirchdorfer Heide

Pflegezentrum Kirchdorfer Heide
weitere Informationen

Leitung

Altenhilfe Bethel im Norden
Bleekstraße 20
30559 Hannover
Telefon: 0511 5109 - 102  
Telefax: 0511 5109 - 126

 
© 2022 Bethel im Norden