Bethel im Norden

 
Spenden
Suchen
16.04.2020

Kein Freistätter Jahresfest an Himmelfahrt

Auch keine Verlegung in den Herbst / Neuer Termin am 13. Mai im Jahr 2021


Aufgrund der zahlreichen Besucher/innen muss das diesjährige Jahresfest in Freistatt leider ausfallen.

FREISTATT. Die Geschäftsführung des Unternehmensbereiches Bethel im Norden hat sich aufgrund der gegenwärtigen Corona-Pandemie und der damit verbundenen Infektionsrisiken dazu entschieden, das traditionelle Jahresfest an Himmelfahrt, in diesem Jahr am Donnerstag, 21. Mai, abzusagen. „Diese Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen, aber im Sinne der sozialen Distanz und den Vorgaben des Landkreises Diepholz und der niedersächsischen Landesregierung ist es aus unserer Sicht die einzig richtige Entscheidung“, teilte Claus Freye aus der Geschäftsführung von Bethel im Norden mit.

Nach Rücksprache mit dem Organisationsteam wird es auch keine Verschiebung des Jahresfestes geben. „Es gehört einfach dazu, dass dieses Fest immer an Himmelfahrt stattfindet. Und dies soll auch so bleiben“, erklärte Claus Freye weiter. Deshalb starten dann in diesem Herbst wieder die Vorbereitungen für das nächste Jahresfest, das im Jahr 2021 am Donnerstag, 13. Mai, stattfinden wird.  


© 2020 Bethel im Norden