Bethel im Norden

 
Spenden
Suchen
07.11.2019

Jubilare zu Gast im Sulinger TAFF

Über 30 Mitarbeitende mit insgesamt fast 600 Dienstjahren geehrt / Jubilarfeier in der Region Hannover am 5. Dezember


Die Jubilare aus der Region Diepholz.

SULINGEN. Mehr als 30 Mitarbeitende konnten jetzt Claus Freye und Pastor Christian Sundermann aus der Geschäftsführung des Unternehmensbereiches Bethel im Norden zur diesjährigen Jubilarfeier begrüßen, die mit einem gemütlichen Kaffeetrinken im Sulinger TAFF begann. Genau 595 Dienstjahre kamen so an diesem Nachmittag zusammen.

„Aber es sind nicht allein die Dienstjahre die zählen, sondern auch mit welchem großen Engagement und Erfahrungswerten sie täglich die uns anvertrauten oder hilfesuchenden Menschen begleiten und unterstützen“, machte Claus Freye deutlich. Und Ereignisse, die vor zehn, 20 oder auch 30 und 35 Jahre zurückliegen, machen deutlich, wie lange sie schon in unseren verschiedenen Einrichtungen tätig sind“, ergänzte Christian Sundermann. Von daher bedankten sich die beiden Geschäftsführer, auch im Namen des Vorstandes der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, für die langjährige Treue.

Nach dem gemütlichen Kaffeetrinken und einem regen Austausch unter den Kolleginnen und Kollegen, die einfach viel in ihrem beruflichen Alltag erlebt haben, führten Marlis Beich, Leiterin der Ambulanten Dienste in Sulingen, und Karsten Wenisch, Leiter des Sulinger TAFFS, durch die verschiedenen Bereiche der Einrichtung an der Nienburger Straße 9 c und informierten die interessierten Jubilare über die verschiedenen Angebote vor Ort. Zum Abschluss ging es dann am späten Nachmittag zum Landgasthaus Nordloh, wo vor dem leckeren Essen jedem langjährigen Mitarbeitenden noch ein kleines Präsent überreicht wurde.     

Hier die Jubilare - Zehn Jahre: Christoph Anton, Irene Bokelmann, Carmen Eisenbarth und Heinz Wortmann (alle Eingliederungshilfe), Karin Frey (Fachklinik Bassum), Maike Graedener (Schäferei), Ingrid Hermann, und Heiko Westhoff (beide Jugendhilfe), Florian Koch (Garten- und Landschaftsbau), Carmen Cordes, Angela Poggendieck und Anette Sander (alle Altenhilfe). 15 Jahre: Jana Biendara, (Jugendhilfe), Christa Brokate (Wohnungslosenhilfe), Kerstin Enders-Czarski (Eingliederungshilfe), Udo Feußahrens (Garten- und Landschaftsbau), Ilse Plate (Stöberkästchen). 20 Jahre: Ursel Beimbrink (Altenhilfe), Andrea Chwialkowski (Jugendhilfe), Jana Endrikat (Eingliederungshilfe), Barbara Roettger (Wohnungslosenhilfe). 25 Jahre: Kornelia Cording (Wohnungslosehilfe), Marita Dietzmann (Eingliederungshilfe), Carl-Friedrich Fischer (Verwaltung), Heike Grabenkamp (Schulverbund Freistatt). 30 Jahre: Thomas Blauth (Wohnungslosenhilfe), Imke Bruns, Stefanie Pache (beide Schulverbund Freistatt), Mathias Meyer (ETW), Manfred Schwenker (Haustechnik). 35 Jahre: Regine Althaus (Jugendhilfe), Wolfgang Bluhm (Wohnungslosenhilfe).


© 2019 Bethel im Norden