Bethel im Norden

 
Spenden
Suchen
05.05.2020

Initiative „Stift & Papier“ lädt zum Mitmachen ein

Im Altenzentrum Karl Flor beginnen wunderbare Brieffreundschaften


Foto oben: Die 92-jährgie Elisabeth Schwedhelm aus dem Betreuten Wohnen des Altenzentrums Karl Flor in Hannover-Wettbergen, hier mit Einrichtungsleiterin Claudia Wendisch, erhält ihren ersten Brief von der Initiative „Stift & Papier“. Foto unten: In diesen Tagen sind bei Einrichtungsleiterin Claudia Wendisch weitere Briefe von der Initiative an das Altenzentrum Karl Flor gegangen.

HANNOVER / KÖLN Ein weiteres Projekt, in dem es darum geht gemeinsam etwas gegen die soziale Vereinsamung zu tun, hat die Initiative „Stift & Papier“ mit Sitz in Köln ins Leben gerufen. Diese Initiative hat sich gerade erst jetzt in der Corona-Pandemie gegründet und es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen über Briefe wieder zueinander zu bringen. „Nach kurzen Gesprächen mit unseren Bewohnerinnen und Bewohnern haben wir viele positive Rückmeldungen erhalten und auch die Bereitschaft, sich an diesen Brieffreundschaften zu beteiligen“, freut sich Claudia Wendisch auch hier über den großen Zuspruch.

Die 92-jährige Elisabeth Schwedhelm, die in einer eigenen Wohnung im Bereich des Betreuten Wohnens im Altenzentrum Karl Flor lebt, hat sofort zugesagt und hat dann auch gleich zu Beginn dieser Woche ihren ersten Brief erhalten. Dies beschrieb sie für einen ZDF-Beitrag so: „Ich habe mich sehr gefreut, als ich gerade den ersten Brief aus meinem Briefkasten geholt habe und bin sehr gespannt, wer mir hier geschrieben hat.“ Noch in dieser Woche treffen weitere Briefe in Wettbergen ein. Man darf gespannt sein, welche Freundschaften sich daraus entwickeln. Kommen die Absender doch nicht nur aus Deutschland, sondern aus der ganzen Welt.

Die Initiative konnte schon viele bekannte Botschafter gewinnen. Darunter die Fußballer Emre Can (Borussia Dortmund) und Timo Horn (1 F.C. Köln) oder auch die Moderatorin und Journalistin Christine Westermann Weitere Informationen zu dieser gerade erst vor kurzem gegründeten Initiative gibt es im Internet unter www.stiftundpapier.org/.


© 2020 Bethel im Norden