Bethel im Norden

 
Spenden
Suchen
16.01.2019

„Frida Kahlo – Gemälde, Drucke und Texte“

Ausstellungseröffnung am Mittwoch, 23. Januar, um 10 Uhr im Sulinger TAFF


Bilder von Frida Kahlo - gemalt von den Schülerinnen des Schulverbundes Freistatt. Sie sind vom 23. Januar bis zum 20. Februar im TAFF, Nienburger Straße 9c ausgestellt.

SULINGEN. Am Mittwoch, 23. Januar, wird um 10 Uhr im Sulinger TAFF, Nienburger Straße 9 c, eine Ausstellung der Mädchenklasse des Schulverbundes Freistatt eröffnet. Gezeigt werden bis zum 20. Februar, werktags von 8 bis 16 Uhr, Gmälde, Drucke und Texte der Künstlerin Frida Kahlo.    

Im Rahmen eines mehrwöchigen Kunstprojektes des Schulverbundes Freistatt haben sich die Schülerinnen und Lehrerinnen der Mädchenklasse der Janusz-Korczak-Schule in Heimstatt intensiv mit der Künstlerin Frida Kahlo (geb. 06.07.1907- gest. 13.07.1954) auseinandergesetzt. Inspiriert durch ihr Leben, ihr Werk, ihre Philosophie und ihre schillernde Persönlichkeit haben die Mädchen eigene Interpretationen, Texte, Skulpturen und Gemälde geschaffen.

Frida Kahlo begeisterte hierbei durch ihre bunten, emotionalen Werke, die mehr surreale Traumlandschaften als reale Fakten darstellen und vielfältigen Assoziationsraum boten.  Wer Interesse an dieser Ausstellung hat, kann bis zum 20. Februar, werktags von 8 bis 16 Uhr, im TAFF vorbeischauen. Ansprechpartner vor Ort ist Karsten Wenisch.  

 

 


© 2019 Bethel im Norden