Bethel im Norden

 
Spenden
Suchen
09.12.2020

Ein besonderes Dankeschön für rund 150 Mitarbeitende

Jubilare im Unternehmensbereich Bethel im Norden erhalten Kultur-Gutscheine


Oben: Ariane Hanselmann vom Kulturverein Sulingen und auch Ilona Conradi (Bild unten) vom Kulturring Diepholz haben sich bei der jeweiligen Übergabe der Gutscheine an Claus Freye aus der Geschäftsführung Bethel im Norden sehr über die Idee gefreut, die Kultur in der Region gezielt zu unterstützen. Ganz Unten: Für Christine Krause war es eine wirkliche Überraschung, als sich Claus Freye bei ihr mit einem „Kultur-Gutschein“ für ihr 35-jähriges Jubiläum im Unternehmensbereich Bethel im Norden bedankte.

Diepholz / Hannover/ Stade. Wie bedankt man sich bei den Jubilaren, wenn eine entsprechende Veranstaltung in Zeiten der Pandemie nicht möglich ist? Dazu hat sich die Geschäftsführung des Unternehmensbereiches Bethel im Norden etwas für die langjährigen Kolleginnen und Kollegen einfallen lassen. 

„Wir wollten uns bei unseren langjährigen Mitarbeitenden auf jeden Fall für die tolle Arbeit, die sie in den unterschiedlichen Arbeitsfeldern seit vielen Jahren leisten, sehr herzlich bedanken“, so die Geschäftsführung von Bethel im Norden. Die Jubilarfeier ohne eine entsprechende Geste ausfallen zu lassen, kam für Stefanie Schwinge-Fahlberg, Claus Freye und Pastor Christian Sundermann nicht in Frage.

Von daher gab es die Idee, Gutscheine zu verteilen. Aber nicht irgendwelche, sondern ganz gezielt Gutscheine, die die Kultur in der jeweiligen Region unterstützt. „Ob in Hannover oder in den Landkreisen Diepholz oder Stade. „Neben dem Dank an unsere Mitarbeitenden wollten wir auch ein deutliches Zeichen setzen und gerade die Kultur vor Ort, die sehr stark von der Pandemie betroffen ist, unterstützen“, erklärte dazu die dreiköpfige Geschäftsführung.

So können sich rund 150 Jubilare in diesen Tagen über dieses kleine Dankeschön freuen. Erste, sehr positive Rückmeldungen, gab es dazu schon.

Die Jubilare aus der Region Diepholz - Zehn Jahre: Jessica Schulz, Saulius Liutikas, Natalia Hensch, Andreas Dove, Birgit Heider, Maren Gehrking, Sven Schütte, Yvonne Andrick, Gudrun Fischer, Ulrich Dummer, Arne Wiechering, Juliane Evers-Erkelenz, Natalia Schwoch, Ralf Kleffmann, Iris Georg, Otto Lüschow, Jasmin Henke, Angela Gottfriedsen, Alexandra Rohlfs. 15 Jahre: Kai Apwisch, Kerstin Sandmann, Helen Sandmann, Bettina Harder, Ulrich Plenge, Herbert Böttcher, Claudia Einhaus, Jutta Kunst, Sandra Osterkamp, Anke Lammert, Rüdiger Scholz, Carina Welke, Annette Dreyer, Liane Vielhauer, Christina Sander, Edith Uhlenberg. 20 Jahre: Sabine Stich, Birgit Hugo-Krüger, Volker Möller, Christina Römermann, René Feesmeier, Ulrike Schäfer, Benjamin Wientjes, Ilka Koppelmann, Susanne Dieterich, Georg Schubert, Uwe Pannicke, Manuela Spahr, Sven Brethorst, Nadezda Schäfer. 25 Jahre: Oliver Lührs, Anke Rohlfs, Meike Sommer, Johannes Hoten, Gunda Bremer, Michael Oltmann, Günter Kock, Gudrun Strangmeier, Doerte Gefe, Ulrike Renzelmann. 30 Jahre: Christa Nagel, Vera-Rebecca Sukkau, Anneliese Zirr, Helga Sachwitz, Friedhelm Urban, Gisela Fröhlke-Schnelle, Traute Schwenker, Annegret Hartmann, Hartmut Dammeyer, Erika Buschmann. 35 Jahre: Heike Klebb, Waltraud Oerding, Christine Krause, Wolfgang Klee, Marion Mischer. 40 Jahre: Karl-Heinrich Kolhoff, 45 Jahre: Siegfried Nuttelmann.

Die Jubilare aus den Regionen Hannover und Stade - Zehn Jahre: Anna Kaliszewski, Siamak Zinsazi, Elke Pflügler, Lidia Genrich, Rolf Wagner, Peter Bach, Michael Feyer, Irina Mustafirov, Lydia Gottmann, Dorothee Feldmann, Danuta Haberla, Katarzyna Lewandowska, Khonzoda Nazarova, Adriana Perruche, Izabela Dudek, Peter Buschmann, Gabriele Janischowsky, Sabine Grujic, Wolfgang Jeske, Ricado Martin-Baylo, Caroline Rümelin, Birgit Schellmann, Barbara Zerner, Axel Hornig, Berta Lautenschleger, Larissa Suchan, Salma Sado, Claudia Olschewski, Barbara Aure-Wilken, Anna Czerwonka-Debowiecki, Simone Hulst, Gina Naumann, Mohzoda Artimani, Tatjana Sharifli, Teresa Hartmann, Mitra Nouri und Erik Schweizer. 15 Jahre: Hanna Herburg, Manuela Möhle, Malgorzata Pesic, Sladjana Vrana, Anja Darakhshan, Christina Holz, Brigitte Neumann-Brielich, Negin Alborzi, Gisela Schulte-Westenberg, Beate Heck, Anne Hielscher und Sofia Gnot. 20 Jahre: Elzbieta Makarewicz, Henrike Hain, Susette El Haimer, Sabine Groth, Kerstin Schönberger, Simone Clauß, Yvonne Rohkohl, Renate Stawicki, Sylwia Luczyk, Ulrike Heyer, Swentlana Zander, Moritz Hartung und Nicola Goerke. 25 Jahre: Heinrich Ekenhorst, Sabine Ermler-Brunsing, Gabriele Samland, Stephanie Carnemolla, Reyhan Pak, Gero Grams, Maurice-Michel Rauch, Andrea Amm, Donata Schmeichel, Beate Landgraf. 30 Jahre: Martina Keil, Nicola Schünemann, Maren Arff, Brunhilde Kirkiewicz, Britta Lacey, Jolanta Turek, Bozena Kern und Monika Zienczyk. 35 Jahre: Holger Stark.


© 2021 Bethel im Norden