Bethel im Norden

 
Spenden
Suchen
26.04.2019

Ein beruflicher Neustart hat doch immer etwas Spannendes

Einführungsgottesdienst für neue Mitarbeitende in der Region Diepholz


Die Geschäftsführung von Bethel im Norden hatte Ende April neue Mitarbeitende zum Einführungsgottesdienst für die Region Diepholz in die Freistätter Kirche eingeladen

DIEPHOLZ. Neben den Bausteinen zur Einführung der neuen Mitarbeitenden von Bethel im Norden hat auch der Einführungsgottesdienst eine ganz besondere Bedeutung in einem diakonischen Unternehmen. Auf Einladung der Geschäftsführung trafen sich dazu jetzt zahlreiche Kolleginnen und Kollegen und Leitungskräfte aus der Region Diepholz in der Freistätter Moorkirche.

Nach einer kurzen Begrüßung durch Pastor Michael Herzer, führten Stefanie Schwinge-Fahlberg, Luise Turowski und Pastor Christian Sundermann aus der Geschäftsführung durch diesen Gottesdienst. Wie in Hannover und auch Stade geht es bei dieser Einführung darum, den neuen Mitarbeitenden einen „Segen“ mit auf den Weg zu geben. In seiner Predigt verglich Pastor Sundermann den Start ins Berufsleben dann auch mit dem Pflanzen eines Samens: „Wie der Samen fruchtbare Erde, Wasser, Nährstoffe und Pflege braucht, wollen wir ihnen auch mit Mut machender und aufbauender Kraft zur Seite stehen, damit sie ihren spannenden Neustart an ihrem neuen Arbeitsplatz gut bewältigen können“.  

Mit dem ausgesuchten Bibelspruch „Ich will dich segnen und du sollst ein Segen sein“ wird gut beschrieben, dass die Arbeit mit Menschen immer sehr erfüllend ist, aber sicher auch ausfüllt. Von daher ist für sie wichtig, erfahrene Kolleginnen und Kollegen an seiner Seite zu wissen, die einem mit Rat und Tat zur Seite stehen, aber auch neuen Ideen offen gegenüberstehen. „Nur so kann es gelingen, gemeinsam für die Menschen da zu sein, die unsere Begleitung und Unterstützung brauchen“, so Christian Sundermann zum Abschluss. Mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken, bei dem man sich kennenlernen und sich über erste Erfahrungen aus dem Arbeitsalltag austauschen konnte, endete dieser gelungene Einführungsgottesdienst in der Freistätter Kirche.


© 2019 Bethel im Norden