Bethel im Norden

 
Spenden
Suchen
04.06.2021

Bethel im Norden beteiligt sich beim „STADTRADELN 2021"

Mitarbeitende sollen möglichste viele Kilometer mit dem Rad zurücklegen


Das Logo vom Stadtradeln 2021

HANNOVER, DIEPHOL, STADE: Unsere relevanten Termine: In der Region Hannover vom 6. bis zum 26. Juni. Im Landkreis Diepholz vom 13. Juni bis zum 3. Juli. Im Landkreis Stade vom 2. bis zum 22. September STADTRADELN in Städten und Landkreisen - was steht hinter dieser Idee, zu der die Geschäftsführung und die Interessenvertretungen des Unternehmensbereiches Bethel im Norden in der Region Hannover sowie den Landkreisen Diepholz und Stade einladen?

Mitmachen sollen möglichst Alle - Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie auch Schülerinnen und Schüler unseres Unternehmensbereiches. Man kann sich als Teilnehmende / Teilnehmender aber nur registrieren lassen, wenn sich die jeweilige Kommune, Region oder auch der Landkreis zum Stadtradeln angemeldet hat.Die Region Hannover sowie die Landkreise Diepholz und Stade (siehe oben bei den Terminen) haben sich jeweils als Kommune angemeldet, sodass wir in allen drei Bereichen Möglichkeiten geschaffen haben, damit Sie sich bei diesem „Stadtradeln 2021" für unsere regionalen Teams registrieren lassen können.

Bei diesem „Wettbewerb“ geht es darum, diese 21 Tage möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dabei ist es egal, ob man bereits jeden Tag fährt oder bisher eher selten mit dem Rad unterwegs ist. Hier zählt jeder Kilometer – erst recht, wenn er bisher mit dem eigenen Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln zurückgelegt wurde. Dabei verfolgen die Organisatoren einfach die Idee, dass man nur überzeugen kann, wenn die Teilnehmenden einfach mal selbst in den drei Wochen auf das Fahrrad steigen und ihre eigenen, hoffentlich positiven, Erfahrungen machen.

Die Geschäftsführung und auch die Interessenvertretungen machen gerne Werbung für diese Idee und ermutigen alle Mitarbeitenden sich zu beteiligen.Machen auch Sie mit! Dabei geht es in erster Linie um den Klimaschutz, aber sicher auch um die Gesundheit, denn das Radfahren an der frischen Luft macht nicht nur Spaß, sondern fördert auch unsere Fitness. Dazu kommt aber noch ein weiterer Faktor: Es soll die Gemeinschaft fördern, im fairen und sportlichen „Wettbewerb“ - und sich in den nächsten Jahren - mit hoffentlich immer mehr Teilnehmenden - weiterentwickeln.

Wir sind selbst gespannt, wie viele Kilometer die Mitarbeitenden und Schülerinnen und Schüler des Unternehmensbereiches Bethel im Norden zurücklegen!

 


© 2021 Bethel im Norden