Bethel im Norden

 
Spenden
Suchen

Aufgaben der Jugendwerkstatt

Die Aufgabe der Jugendwerkstatt Weyhe besteht darin, die Jugendlichen zu befähigen folgendes für sich zu initiieren:

  • Herstellung von Grundqualifikationen wie Pünktlichkeit, Teamfähigkeit usw.
  • Aufnahme eines Ausbildungsverhältnisses
  • Aufnahme eines Arbeitsverhältnisses im Bereich Helfertätigkeit
  • Befähigung zur Aufnahme einer Ausbildung im überbetrieblichen Bereich
  • Motivation und Befähigung zur Wiederaufnahme einer schulischen Maßnahme

Neben der Vermittlung von Fachtheorie und Allgemeinwissen gehört es zu den Aufgaben der Jugendwerkstatt z. B. Kulturwissen, Sozialverhalten und demokratisches Bewusstsein zu fördern und zu schulen. Hier findet eine Verlagerung von der Familie über die Schule in die Jugendwerkstatt statt.

Viele junge Menschen stehen zum ersten Mal in ihrem Leben mit einem durch ihre Mitarbeit entstandenen Produkt im Rampenlicht ihres Wohnortes, wenn sie z. B. an einem Büffet zur Sportlerehrung der Gemeinde Weyhe mitwirken konnten oder beim Thekenbau für ein Cafe im Jugendhaus beteiligt waren. Eine Motivationsstärkung durch dieses gelungene Werk zu verspüren, das Selbstwertgefühl zu stärken und die eigene Kraft bzw. den Willen wahrzunehmen, sind gute Voraussetzungen eigene berufliche Ziele auch weiter zu verfolgen.

© 2016 Bethel im Norden