Bethel im Norden

 
Spenden
Suchen

Comenius-Schule (BBS)

Die Comenius Schule in Freistatt bietet das Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) in den Gewerken Holztechnik, Farbtechnik und Raumgestaltung, Metalltechnik, Bautechnik, Hauswirtschaft sowie Garten- und Landschaftsbau für Absolventen der Förderschulen mit den Unterstützungsschwerpunkten emotionale und soziale Entwicklung (ES) und sowie Lernen (L).

Eine Berufseinstiegsklasse (BEK) sowie die Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB – Reha) sind weitere Schwerpunkte.

Über diese beiden Angebote baut sich dann meist die Berufsausbildung für Menschen mit besonderem Förderbedarf auf (§66 BBiG / §42m HwO).

 

Beschreibung der Werkerausbildung:

Die Werker-/Fachpraktikerinnenausbildung (§ 66 BBiG / § 42m HwO) ist eine dreijährige (im Metallbereich dreieinhalbjährige) Ausbildung für Jugendliche mit besonderem Förderbedarf. Dazu gehören insbesondere Jugendliche mit erheblichen und nicht vorübergehenden Minderungen der intellektuellen Leistungsfähigkeit, häufig verbunden mit Verzögerungen und Beeinträchtigungen in der Entwicklung der Persönlichkeit.

Die Zugehörigkeit zu diesem Personenkreis – und damit auch die Voraussetzung, an einer der Ausbildungen teilzunehmen – wird im Einzelfall von der Agentur für Arbeit festgestellt. Maßnahmeträger ist die Agentur für Arbeit in Nienburg.

Ausbildungsmöglichkeiten:

In folgenden Arbeitsfeldern ist eine Reha-Ausbildung im Schulverbund Freistatt möglich:

  • Bau- und Metallmaler/-in
  • Fachpraktiker/in Hauswirtschaft
  • Fachpraktiker/in für Holzverarbeitung
  • Fachpraktiker/in für Metallbau
  • Gartenbaufachwerker/-in
© 2016 Bethel im Norden