Bethel im Norden

 
Spenden
Suchen

Ambulante Hilfen

Sozialpädagogische Familienhilfe soll durch die intensive Betreuung und Begleitung Familien in ihren Erziehungsaufgaben, bei der Bewältigung von Alltagsproblemen, der Lösung von Konflikten und Krisen sowie im Kontakt mit Ämtern und Institutionen unterstützen und Hilfe zur Selbsthilfe geben. Im Rahmen der ambulanten Betreuung nach §§27, 30, 31 und 35a SGB VIII betreuen wir Adressaten in der Stadt und der Region Hannover. Die Erziehungsbeistandschaft ist eine ambulante Hilfe zur Erziehung für Kinder und Jugendliche, die innerhalb ihres Familiensystems ergänzende Hilfen benötigen oder für Jugendliche und junge Volljährige, die unterstützende Hilfen bei weitgehender Selbstständigkeit und Eigenverantwortlichkeit in eigenem Wohnraum benötigen. Dabei bieten wir Hilfen für junge Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen, psychiatrischen Diagnosen sowie Mehrfachdiagnosen an, die innerhalb ihres Familiensystems, deren Selbsthilfepotential aufgrund ihres Suchtmittelkonsums / psychischer Erkrankung zumindest in Teilbereichen belastet ist. Dies gilt auch für Familien sowie Lebensgemeinschaften mit Kindern und Jugendlichen, die von dauerhafter psychischer Erkrankung bedroht oder betroffen sind und auf Grund dessen besondere Hilfestellung im Zusammenleben mit ihren Kindern und zur Sicherung des Kindeswohls benötigen.

Ansprechpartner:


Christian Hopf

christian.hopf[at]bethel.de

Mobil: 0178 5109027

© 2016 Bethel im Norden