Bethel im Norden

 
Spenden
Suchen
Darstellung von zwei Personen im Einzelgespräch

Eingliederungshilfe

Das Fachzentrum Eingliederungshilfe bietet Menschen mit seelischen Behinderungen und/oder Suchterkrankungen differenzierte und qualifizierte Hilfe an. Zum Fachzentrum Eingliederungshilfe gehören ambulante, teilstationäre und stationäre Einrichtungen in den Landkreisen Diepholz und Stade.

Orientierend und handlungsleitend für unser Selbstverständnis in der Arbeit ist die vom Vorstand der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel formulierte Vision: "Unsere Vision ist das selbstverständliche Zusammenleben, das gemeinsame Lernen und Arbeiten aller Menschen in ihrer Verschiedenheit:

Mehr oder weniger gesunde, mehr oder weniger behinderte, mehr oder weniger leistungsfähige, jüngere und ältere Menschen, Menschen unterschiedlicher kultureller Herkunft und religiöser Prägung sollen als Bürgerinnen und Bürger mit gleichen Rechten und Chancen in der Gesellschaft leben.

Unsere Vision gründet im christlichen Glauben und beruht auf der Achtung der unveräußerlichen Würde jedes einzelnen Menschen als Geschöpf Gottes. Sie fordert Nächstenliebe, Solidarität und einen fairen Interessenausgleich im Zusammenleben."

Leiter

Claus Freye - Eingliederungshilfe Bethel im Norden

Claus Freye
Eingliederungshilfe Bethel im Norden
v.-Lepel-Straße 27
Telefon:  05448 88 332
Telefax: 05448 88 599
claus.freye[at]bethel.de

© 2016 Bethel im Norden