Bethel im Norden

 
Spenden
Suchen

Leitbild unserer Berufsfachschule Altenpflege

Die Berufsfachschule Altenpflege vermittelt ein Pflegeverständnis, das sich am christlichen Menschenbild orientiert und zu ganzheitlicher Pflege führt. An unserer Schule wird dieses Menschenbild nicht nur gelehrt, sondern auch im schulischen Alltag gelebt. Wir unterstützen die Schülerinnen und Schüler dabei, ihre Fähigkeiten zu erweitern und vermitteln nicht nur Lehrstoff, sondern geben ihnen die Möglichkeit, ihre Vorstellungen in den Unterricht mit einfließen zu lassen.

Wir unterrichten Erwachsene und werden den unterschiedlichen Altersgruppen und Biografien durch respektvollen Umgang und durch Methodenvielfalt gerecht.

Unsere Ausbildungsziele orientieren sich an den gesetzlichen Bestimmungen und Rahmenrichtlinien. Wir beziehen grundsätzlich neueste wissenschaftliche Erkenntnisse in unseren Unterricht ein. Wir fördern die Entwicklung von persönlichen und sozialen Kompetenzen sowie von Fach- und Methodenkompetenzen durch entsprechende Lernangebote.

Unser Leitziel ist Professionalität in der Pflege und Betreuung von alten Menschen. Wir bringen unsere Schülerinnen und Schüler zu diesem Ziel, indem wir auch ihre Kommunikationsfähigkeit sowie ihre professionelle Haltung fördern und christliche Werte vermitteln. Unsere Schülerinnen und Schüler lernen selbstständiges, kreatives, geplantes und evaluierendes Handeln. Sie werden damit gut für den Arbeitsmarkt vorbereitet und in den unterschiedlichen Einrichtungen der Altenhilfe gerne angestellt.

Als Berufsfachschule arbeitenwir eng zusammen mit den kooperierenden Praxiseinrichtungen als wichtigste Partner für eine kompetenzorientierte Ausbildung in Theorie und Praxis, mit der Bundesagentur für Arbeit als fördernde Institution für viele Schülerinnen und Schüler. Und mit weitere externen Partnern wie die Fachhochschule Hannover im Bereich der Akademisierung der Pflege sowie Fort- und Weiterbildungseinrichtungen, die ebenfalls zur Qualifizierung der Schülerinnen und Schüler beitragen.

 

Zielgruppen

Das Ausbildungsangebot der Berufsfachschule Altenpflege mit dem Berufsziel staatlich anerkannte Altenpflegerin und anerkannter Altenpfleger richtet sich an Interessierte, die im Bereich der Altenhilfe qualifiziert tätig werden wollen. Die Bereitschaft, im Team zu arbeiten, Verantwortung zu übernehmen und Aufgaben selbstständig durchzuführen, ist für die Arbeit im Beruf der Altenpflegerin und des Altenpflegers Voraussetzung.

 

Für die Schüler/innen der Berufsfachschule Altenpflege

bedeutet es, dass sie

  • angemessene Fachkenntnisse im Bereich des Ausbildungsspektrums erlangen,
  • pflegerische Tätigkeiten als Teil ganzheitlicher Pflege lernen und üben,
  • sozialpflegerische Kompetenz in den Bereichen Aktivierung, Mobilisierung, Beratung, Gespräch und Unterstützung bei der Tagesgestaltung erlangen,
  • die eigene Rolle im späteren Arbeitsprozess erkennen, überdenken und mit Distanz betrachten,
  • eine ihrer Qualifikation entsprechende Arbeitsstelle finden und behalten.

 

Für die Lehrenden der Berufsfachschule Altenpflege

heißt das, dass sie

  • ihre Fach- und Methodenkompetenz durch Fortbildung und Selbststudium kontinuierlich erweitern und auf die sich verändernden Ausbildungsprozesse abstimmen,
  • ihre sozialen Kompetenzen reflektieren, sich ihrer Vorbildfunktion bewusst sind und als Vorbilder im Sinne der dargestellten Grundsätze und Ziele handeln,
  • sich als Teil der Dienstgemeinschaft verstehen und die Entwicklung des Birkenhof Bildungszentrums unterstützen,
  • je nach Funktion bereit sind, auch in Zusammenarbeit mit externen Fachkräften, zur Qualitätssicherung beizutragen,
  • die Schülerinnen und Schüler aktiv bei der Suche nach geeigneten Praxisstellen, bei Bewerbungen und beim Einstieg in den Arbeitsmarkt beraten und unterstützen.
© 2016 Bethel im Norden