Bethel im Norden

 
Spenden
Suchen

Weitere Details Erzieherin / Erzieher

3 Lernbereiche

I. Berufsübergreifender Lernbereich

Deutsch / Kommunikation
Englisch / Kommunikation
Politik
Religion
Naturwissenschaft
Mathematik

II. Berufsbezogener Lernbereich – Theorie

mit den 5 Fächern
1. Berufsrolle und Konzeptionen

  • Die berufliche Identität ausbauen und professionelle Perspektiven entwickeln
  • Pädagogische Konzeptionen erstellen und Qualitätsentwicklung sichern

2. Zielgruppenorientierte Arbeitsprozesse

  • Mit Kindern und Jugendlichen Lebenswelten strukturieren und mitgestalten
  • Kinder und Jugendliche in besonderen Lebenssituationen erziehen, bilden und betreuen

3. Sozialpädagogische Beziehungsgestaltung

  • Beziehungen gestalten und Gruppenprozesse begleiten
  • Teamarbeit gestalten und mit Familien kooperieren

4. Sozialpädagogische Bildungsarbeit

  • Bildungs- und Entwicklungsprozesse erkennen, anregen und unterstützen
  • Musisch-kreative Kompetenzen weiterentwickeln und Medien gezielt anwenden


6. Optionale Lernangebote

  • Angebote im persönlichkeitsbildenden Bereich:
    z.B.: Kreative Ausdrucksformen, Stimmbildung

III. Berufsbezogener Lernbereich -Praxis-

Praktische Ausbildung in sozialpädagogischen Einrichtungen
Abschluss
Staatlich anerkannte Erzieherin / anerkannter Erzieher
Mit Abschluss der Ausbildung wird die Fachhochschulreife erworben.Zusätzliche Angebote

  • Religionspädagogik mit Zusatzzeugnis
  • Projektunterricht
  • Musik und Rhythmik: Erwerb eines Liederrepertoires
  • Psychomotorik
  • Kunst und Selbsterfahrung
  • Schwarzlichttheater, Puppentheater
  • Projekte: Theaterpädagogik, Rhetorik, Trommeln, rhythmisches Sprechen
  • Projektwochen in Modulen: Bildungs- und Betreuungsangebote für „Kinder unter 3“ und für „Kinder/Jugendliche über 6“
  • Museumspädagogischer Schwerpunkt, z.B. Aktionsausstellung: Mathekings und -queens

Inhalte

Die Ausbildung vermittelt Ihnen Grundlagenwissen aus den Bereichen Pädagogik, Psychologie und Sozialpädagogik. Sie werden außerdem in Ihren kreativen Fähigkeiten gefördert und erwerben ein breites Repertoire an Methoden. Qualitätsentwicklung, Kooperation und die Entwicklung von Leitungskompetenzen sind weitere Schwerpunkte der Erzieherinnen- und Erzieherausbildung. Diese befähigen Sie dazu, Handlungs- und Gruppenleitungskompetenzen für verschiedene sozialpädagogische Arbeitsfelder zu erwerben.

Fortbildungsmöglichkeiten

Der Abschluss der Fachschule Sozialpädagogik ermöglicht die Heilpädagogenausbildung.
Die Erzieherinnenausbildung am Birkenhof Bildungszentrum bietet die Voraussetzung, Studiengänge, z.B. Bachelor of Arts "Elementarpädagogik", in nur 4 Semestern an einer Fachhochschule in Niedersachsen oder anderen Fachhochschulen zu absolvieren.

© 2016 Bethel im Norden