Bethel im Norden

 
Spenden
Suchen

Berufsfachschule Altenpflege

Staatlich anerkannte/r Altenpflegerin/Altenpfleger(berufsbegleitend; drei Jahre)

 

Tätigkeitsfelder

  • Sie arbeiten in stationären, teilstationären, ambulanten und offenen Einrichtungen der Altenhilfe.

Zugangsvoraussetzungen

  • Sekundarabschluss I – Realschule (oder gleich wertiger Abschluss)oder Hauptschulabschluss plus abgeschlossene Berufsausbildung und Arbeitsvertrag als Pflegehelferin/Pflegehelfer (über mind. 20 Std.)
  • Gesundheitliche und persönliche Eignung

Beginn

  • August oder September jeden Jahres   

Schulgeld (Stand Januar 2014)

  • 0 Euro (gemäß den Förderrichtlinien des Landes Niedersachsen)
  • Fördermöglichkeiten durch die Agentur für Arbeit (Schule zertifiziert nach AZAV)

Dauer

  • 3 Jahre

Theoretische Ausbildung

  • Mo, Di, Mi – 12.00 Uhr bis 17.05 Uhr bzw. 18.40 Uhr
  • Der Unterricht findet nur in der Schulzeit statt. Ganz wichtig: Schulferien gelten auch für Sie!

Praktische Ausbildung

  • Ihre Arbeitszeit wird zur Ausbildungszeit. Intensive Begleitung der Ausbildung durch Einzel- und Gruppenberatung. Auf Antrag können entsprechende Berufserfahrungen als Praktika anerkannt werden.

Besonderheiten

  • Gerontopsychiatrischer Schwerpunkt (200 Stunden)
  • Seminare zur Gesprächsführung und Sterbebegleitung
  • Ausbildungsbegleitendes FH-Studium Bachelor of Nursing an der Hochschule Hannover (bei vorliegender Fachhochschulreife)

 Ihre Möglichkeiten der Weiterbildung als Altenpfleger/in

  • Weiterbildung als Fachkraft für Gerontopsychiatrie oder Höherqualifizierung für Aufgaben mit Leitungs- und Personalverantwortung:
    - Praxisanleiter/in oder
    - verantwortlich leitende Pflegefachkraft oder
    - Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege
© 2016 Bethel im Norden