Bethel im Norden

 
Spenden
Suchen
Darstellung der Seniorenwohnanlage Sollingweg im Anna-Schaumann-Stift

Seniorenwohnanlage Sollingweg im Anna-Schaumann-Stift

Das Gebäude des Altengerechten Wohnens im Sollingweg 74 wurde 1978 erbaut unter der Prämisse, älteren Menschen die Sicherheit einer weiteren Versorgung im gleichen Umfeld durch die Anbindung an die Pflegeeinrichtung zu bieten. Das Wohnhaus erstreckt sich einschließlich Kellergeschoss über 4 Ebenen, die über einen Aufzug und zwei Treppenhäuser zu erreichen sind. Insgesamt stehen hier 9 Zweizimmer- und 39 Eineinhalbzimmer- Wohnungen, zwischen 58,00 und 43,00 qm, zur Verfügung. Die Wohnungen sind mit einer kleinen Küche, Badezimmer und Balkon ausgestattet. Gemeinschaftlich werden Waschküche, Trockenraum und im 3.OG ein Andachts- bzw. Gesellschaftsraum genutzt. Darüber hinaus können die Mieter die großzügige Gartenanlage nutzen, sie können am täglichen Mittagstisch, den Freizeitangeboten und Festlichkeiten der Pflegeeinrichtung teilnehmen.

Die Bewohner im Sollingweg 74 stehen ausschließlich in einem Mietverhältnis zum Träger. Pflegerische Leistungen werden von der Pflegeeinrichtung nicht erbracht, sondern von ambulanten Pflegediensten abgedeckt. Sollte allerdings Pflegebedürftigkeit eintreten, werden die Mieter bevorzugt in die Pflegeeinrichtung des Anna-Schaumann-Stifts aufgenommen. Sie brauchen dann eine Kündigungsfrist des Mietvertrages nicht einzuhalten.

Da das Wohnhaus mit öffentlichen Mitteln gebaut wurde, erfolgt die Vergabe der Wohnungen in enger Zusammenarbeit mit dem Wohnungsamt der Stadt Langenhagen. Der Bezug einer dieser Wohnungen ist nur über den Erhalt eines Berechtigungsscheines möglich und an Einkommensgrenzen gebunden.

© 2018 Bethel im Norden