Bethel im Norden

 
Spenden
Suchen

Tagespflege im Wernigeroder Weg

So lange wie möglich in den eigenen vier Wänden zu leben, ist der Wunsch vieler Menschen - auch nach Eintritt der Pflegebedürftigkeit. Unsere Tagespflege im Wernigeroder Weg 26 in Hannover-Burg wird diesem Anspruch von älteren, hilfebedürftigen Menschen gerecht.

Die Bewahrung der Unabhängigkeit steht bei der Betreuung der Gäste im Vordergrund. Eine bedarfsgerechte Pflege, aber auch Unterstützung, Aktivierung und Förderung eigener Fähigkeiten machen einen wichtigen Teil unserer Arbeit aus. Dies bedeutet ein hohes Maß an Entlastung, mit der Gewissheit die Angehörigen gut aufgehoben zu wissen. So sorgen wir mit eigenen Fahrzeugen und zuverlässigen Mitarbeitenden auch für die Hin- und Rückfahrt unserer Gäste.

Unsere barrierefreien Räumlichkeiten stehen Besuchern im Rahmen unserer Öffnungszeiten, montags bis freitags von 8 bis 17 Uhr, offen und wir freuen uns, Sie zu einem persönlichen Gespräch begrüßen zu dürfen. Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit eines kostenlosen Probetages - sprechen Sie uns gerne darauf an.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht eine gesellige Atmosphäre, in der sich unsere Gäste geborgen fühlen und zu eigenen Initiativen ermutigt werden. So helfen sie, je nach Möglichkeit und Fähigkeiten, bei der Vorbereitung der drei täglichen Mahlzeiten (zweites Frühstück, Mittagessen, Nachmittagskaffee) tatkräftig mit.

Dazu sichern wir die Grund- und Behandlungspflege sowie ein vielfältiges therapeutisches Angebot durch die enge Zusammenarbeit mit Haus- und Fachärzten, ambulanten Diensten, Beratungsstellen sowie Praxen der Physio-, Ergotherapie und Logopädie.

Miteinander aktiv zu sein bieten wir unseren 15 Tagesgästen im Bereich der Gymnastik, beim Gedächtnistraining oder bei Bewegungsspielen sowie beim Singen, Basteln und beim Anpflanzen von Blumen und Gemüse im eigenen Garten an.

 

Tagespflege Wernigeroder Weg (Burg)

Ansprechpartnerin: Daniela Hartmann-Köhn


Telefon: 0511 750098-15
daniela.hartmann-koehn[at]bethel.de

 
© 2016 Bethel im Norden