Bethel im Norden

 
Spenden
Suchen
13.02.2017

„Mit einem guten Gefühl in die neue Aufgabe starten“!

Geschäftsführung lädt ein zu Einführungsgottesdiensten im Unternehmensbereich Bethel im Norden


 

HANNOVER / FREISTATT. Ein Stück Gemeinschaft erleben, sich kennenlernen und mit einem guten Gefühl in die neue Aufgabe starten. Die Geschäftsführung von Bethel im Norden mit Stefanie Schwinge-Fahlberg, Luise Turowski und Pastor Christian Sundermann begrüßte mit diesen Worten viele neue Mitarbeitende, die der Einladung zu den beiden diesjährigen Einführungsgottesdiensten in Hannover und Freistatt gefolgt waren.

Nach einer kurzen Einführung durch die verantwortlichen Pastoren vor Ort, Dr. Petra Pfaff in Hannover und Michael Herzer in Freistatt,  ging Pastor Christian Sundermann in seiner anschließenden Predigt auf die erfüllende, aber sicher durchaus auch ausfüllende Tätigkeit ein: „Wir wünschen Ihnen bei Ihrer neuen Aufgabe viel Kraft und Zuversicht, um tagtäglich für die Menschen da sein zu können, die an den verschiedenen Standorten unsere Unterstützung und Hilfe benötigen.  

Besonders eindrücklich war dann sein anschließender Vergleich mit dem Samenkorn: „Auch er braucht zu Beginn Zeit, gute Pflege und ein starkes Umfeld, um aufgehen, wachsen und um sich entwickeln zu können. Und diese Voraussetzungen wollen wir Ihnen für Ihre berufliche Entwicklung bieten“. Dazu passend überreichten dann auch Stefanie Schwinge-Fahlberg und Luise Turowski persönlich an alle neuen Mitarbeitenden eine Tüte mit Blumensamen.         

Zum Abschluss des Einführungsgottesdienstes konnten sich die neuen Mitarbeitenden, die Geschäftsführung und weitere Kolleginnen und Kollegen dann noch bei Kaffee und Kuchen näher kennenlernen, sich austauschen und über erste Erfahrungen sprechen. Und das über die verschiedensten Arbeitsfelder und Tätigkeiten hinweg.


© 2017 Bethel im Norden