Bethel im Norden

 
Spenden
Suchen
06.04.2017

Ethiktag der Altenhilfe von Bethel im Norden

Mehr als 130 Teilnehmende trafen sich in der Hannoveraner Waldhalle


Freuten Sich über die große Zahl der Teilnehmenden (von links): Tanja Siewert aus dem Altenhilfe-Qualitätsmanage- ment von Bethel im Norden, Stefanie Schwinge Fahlberg aus der Geschäftsführung Bethel im Norden, Martina Keil, Leiterin der Sozialen Betreuung im Anna-Meyberg-Haus, Pastor Christian Sundermann aus der Geschäftsführung Bethel im Norden, Ulrike Fahlberg, Altenhilfe-Bereichsleiterin Bethel im Norden, Dr. Johnanna Will-Armstrong aus dem Vorstand Bethels sowie Pastorin Petra Pfaff, Vorsitzende des Ethikkomitees Bethel im Norden.

HANNOVER. Die Altenhilfe des Unternehmens- bereiches Bethel im Norden hatte am 6. April zum Ethiktag mit dem Titel „Palliative Pflege von Menschen mit Demenz unter mäeutischer Perspektive“ nach Hannover eingeladen. Von 10 bis 16 Uhr gab es den ganzen Tag über verschiedene Vorträge, Workshops und am Ende eine gemeinsame Auswertungsrunde.

Vom Inhalt her ging es bei diesem Ethiktag um die Menschen, die in ihrer letzten Lebensphase immer mehr ihre Orientierung verlieren, verwirrt und verbal zunehmend weniger angesprochen werden können und auf Begleitung sowie Pflege angewiesen sind. Genau aus diesem Grund werden sie durch das mäeutische Konzept in ihren individuellen Bedürfnissen und Wünschen unterstützt. Durch diese Sichtweise steht grundsätzlich die Erlebniswelt des Betroffenen im Vordergrund und die Abläufe in der Pflege werden danach ausgerichtet.

Nach einer kurzen Einführung durch Stefanie Schwinge-Fahlberg aus der Geschäftsführung von Bethel im Norden und einem Grußwort von Pastorin Johanna Will-Armstrong aus dem Vorstand der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel führte Pastorin Petra Pfaff als Vorsitzende des Ethikkomitees durch den Tag und begrüßte ganz herzlich die Referenten Martina Keil, Leiterin der Sozialen Betreuung im Anna-Meyberg-Haus in Hannover  sowie Prof. Dr. med. Torsten Kratz, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Facharzt für Neurologie und für Nervenheilkunde am Evangelischen Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge in Berlin.


© 2017 Bethel im Norden