Bethel im Norden

 
Spenden
Suchen
02.08.2017

Ein Banner mit 150 Porträts zeigt die Vielfalt des Treffpunkts

Diepholzer Arche lädt am Donnerstag, 10. August, zum „Tag der offenen Tür“ ein


Von links: Beate Kenneweg, Thomas Blauth und Helga Holthaus laden am Donnerstag, 10. August, von 14 bis 17 Uhr zum "Tag der offenen Tür" ein.

DIEPHOLZ. Der Tagestreffpunkt „Arche“ im Diepholzer Vossen Reitweg 13 lädt im Rahmen des 150-jährigen Jubiläums des Trägers, den v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, am Donnerstag, 10. August, von 14 bis 17 Uhr zu einem „Tag der offenen Tür“ ein. Eingeladen sind an diesem Nachmittag Freunde, Förderer, Nachbarn und alle interessierten Gäste, damit sie sich über die vielfältigen Aufgaben der seit über 20 Jahren bestehenden Einrichtung des Unternehmensbereiches Bethel im Norden informieren können.

Das Team um Helga Holthaus, Beate Kenneweg und Thomas Blauth hat für diesen Tag in den vergangenen Wochen etwas ganz Besonderes vorbereitet. „Wir wollen unter dem Motto „150 Jahre Bethel – 150 Gesichter“ ein großes Banner enthüllen, dass einfach die Vielfalt unserer Einrichtung wiederspiegelt“, erklärte dazu Helga Holthaus. Zu sehen sein werden dann die unterschiedlichsten Menschen, die in irgendeiner Form etwas mit der Arche zu tun haben. Alle weiteren Details werden dann am 10. August vorgestellt.

 

Ab 14 Uhr gibt es regelmäßig Rundgänge, es gibt Informationen zu den verschiedensten Aufgaben der Einrichtung und es bleibt Zeit für einen hoffentlich vielfältigen Austausch. Mit Bratwurst, Softeis und Getränken wird das Programm an diesem Nachmittag abgerundet. Wer Fragen hat, kann sich gerne vorab an Helga Holthaus, Beate Kenneweg oder Thomas Blauth wenden. Sie sind telefonisch unter 05441 9754951 am Vossen Reitweg 13 in Diepholz zu erreichen.


© 2017 Bethel im Norden