Bethel im Norden

 
Spenden
Suchen
05.05.2017

Bethel-Kunstausstellung im Neuen Rathaus eröffnet

Bilder und Skulpturen sind bis zum 29. Mai in Hannover ausgestellt


Von links: Pastor Christian Sundermann, Geschäftsführung Bethel im Norden, Axel Schulz, Öffentlichkeitsreferent, Ulrich Pohl, Vorstandsvorsitzender der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, die Künstler Jürgen Döring und Otto Lüschow, Hannovers Bürgermeister Thomas Herrmann, Dr. Christoph Künkel, Vorstandssprecher des Diakonischen Werkes evangelischer Kirchen in Niedersachsen e.V, und Willi Minne, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Langenhagen.

HANNOVER. Mit einer Vernissage im Neuen Rathaus in Hannover, eröffneten  Bürgermeister Thomas Herrmann und Pastor Ulrich Pohl, Vorstandsvorsitzender der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel,  die Ausstellung mit dem Titel  „Neue Wege“ im Neuen Rathaus in Hannover, Tramplatz 2. Insgesamt sind bis Montag, 29. Mai, 28 Bilder und sieben Skulpturen von verschiedenen Künstlern im Bürgersaal zu sehen, der wochentags von 9 bis 18 Uhr sowie samstags und sonntags von 10 bis 18 Uhr geöffnet hat.

In einem einwöchigen Workshop, der im August 2016 in Bielefeld stattfand, trafen sich über 40 Künstlerlinnen und Künstler aus verschiedenen Regionen und Einrichtungen Bethels. „Das Ziel war es, sich selbst zu finden, neue Wege zu entdecken sowie Künstlerinnen und Künstler mit und ohne Behinderung zusammenzubringen, denn seit vielen Jahren ist uns das Thema Inklusion ein wichtiges Anliegen“, erklärt Jürgen Heinrich, Leiter des Künstlerhaus Lydda in Bethel.

Mit einer kleinen Ausstellung wird im Bürgersaal zudem auch auf eine weitere Ausstellung mit dem Titel „Bethels Gedächtnis“ hingewiesen. Sie findet vom 17. Oktober bis zum 17. November im Birkenhof Wohnstift Kirchrode, Kühnsstraße 4, in Hannover statt. Es ist eine begehbare, interaktive Kunstinstallation, die rund 150 Geschichten und Objekte beinhaltet und von Menschen erzählt, die ihre Verbundenheit zu den v. Bodelschwinghschen Stiftungen beschreiben.

  


© 2017 Bethel im Norden